Mountain Bike

Hiking: Lenggries – Richtung Seekarkreuz (6. Februar 2012; 7 KM; 350 HM)

  Startpunkt ist am Parkplatz Hohenburg, von dort orientiert man sich der Beschilderung folgend Richtung Grasleitensteig. Wir wandern zuerst über eine Brücke und folgen der Teerstraße aus dem Ort hinaus bis hin zu einem Hof, an dem man links abbiegt und über ein Feld ohne nennenswerten Höhengewinn weiter taleinwärts läuft. Der Beschilderung folgt man Richtung […]

Wintertraining oder nicht?

Hiking: Tegernsee (799 m) – Riedersteinhaus am Galaun (1060 m) – Riederstein (1207 m) – Baumgartenschneid (1449 m) – Sagfleckl (1154 m) – Tegernsee (799 m) (15. Januar 2012; 8,3 KM; 809 HM)

Baumgartenscheid DIASHOW ANZEIGEN ALLE HERUNTERLADEN   Die ein oder andere Inspiration für die Mountainbikefreie Zeit. Hiking statt Biking bei wunderbarem Schnee und Panorama am Tegernsee! Aufstieg: Am Parkplatz (von dem man auch mit dem Bike losfahren kann), beim Eingang zum Alpbachtal, startet der Rundwanderweg die geteerte, halboffizielle Rodelbahn hinauf. Die im Sommer weniger anspruchsvolle Steigung […]

2011 in review

Die WordPress.com Statistikelfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2011 an. Hier ist eine Zusammenfassung: Das Sydney Opera House bietet Platz für 2.700 Konzertbesucher. Dieses Blog wurde in 2011 etwa 49.000 mal besucht. Das entspräche etwa 18 ausverkauften Konzertveranstaltungen im Sydney Opera House. Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Season Opening: München Schwabing–Oberschleissheim –Garching–Ismaning–Unterföhring–München Schwabing (3. Januar 2012; 51 KM; 211 HM)

  Der Blog heißt Mountainbike in Bayern, aber seit gestern bin ich nun auch Besitzer ein Rennrades, eines Wilier Mortirolo. Das Bike dient zur Vorbereitung auf die Saison und für einige Ausfahrten, die einfach aus der Stadt besser mit mit einem Rennrad zu bewältigen sind. Ich werde also auch weiterhin Mountainbike-Touren posten! Kurz die ersten […]

Eschenlohe – Kuhalm – Eschenlohe (22. Mai 2011; 24 KM; 1043 HM)

Aufstieg zur Kuhalm vom Waldparkplatz in Eschenlohe. Wer in einer Stunde 1000 Höhenmeter trainieren will, der ist hier richtig. Selbst wenn man wie ich aus München nach Feierabend anreisen muss (GPS Tourdaten). Startpunkt

Torbole–Via Ponale–Pregasina–Torbole (35 KM; 790 HM)

Vom Hotel Centrale in Torbole entlang der Uferstrasse durch Riva del Garda und von dort auf die alte Via Ponale bis nach Pregasina. Tour eignet sich für Familien und selbst ungeübt. Je nach Trainings- und Fitnesszustand benötigt man 60 – 90 Minuten für die Auffahrt. Die Via Ponale ist an Wochenenden stark befahren. Die Tour […]