Dolomiten

Dolomiten-Cross: Mountainbike durch eines der schönsten Gebirge der Welt zum Gardasee

Die Dolomiten: Jetzt eine märchenhafte und atemberaubende Berglandschaft, vor circa 240 Millionen Jahren Meerriffe. Im Winter zum Skifahren im Grödener-Tal und rund um die Sella Ronda schon ein optischer Leckerbissen, im Sommer bieten die Dolomiten das meiner Meinung nach atemberaubendste Mountainbike-Revier der Welt. Zum Saisonauftakt habe ich die etwas andere Alpenüberquerung herausgesucht. Einen Dolomiten-Cross von […]

Partschins – Sonnenbichel – Partschins – (31. März 2012; 14 KM; 1123 HM)

GPS Tourdaten Sonnenbichel Vinschgau DIASHOW ANZEIGEN ALLE HERUNTERLADEN   Startpunkt: Rabland Wikipedia: Vinschgau

Impressionen 2009: Heilig Kreutz / Dolomiten

Vollständiges Album anzeigen

Impressionen 2009: Seiser Alm Dolomiten (Grödenertal)

Vollständiges Album anzeigen Tourbeschreibung: (Tourdaten)

Planung 2010: Dolomiten Traumtour

Traumrunde durch die Dolomiten: Ronda Grande. Da ich letztes Jahr einzeln einige dieser Touren angesteuert habe, kann ich diese, sechstägige Tour nur empfehlen.   Ronda Grande Die Tour orientiert sich an der Strecke der Mountainbike, jedoch wurden die Etappen verkürzt und die Runde um die Drei Zinnen weggelassen (bietet sich später mal als Tour für […]

Plätzwiese / Schmieden – Niederdorf – Toblach – Höhlensteintal – Schluderbach – Plätzwiese – Schmieden (1. September; 43 KM; 1053 HM)

Die Plätzwiese ist eine der schönsten Hochebenen, die im ersten Weltkrieg eine hart umkämpfte Frontlinie markierte. Aus dieser Zeit stammt das noch gut erhaltene, mächtige Sperrfort auf der höchsten Stelle der Hochebene. Start ist Schmieden, unterhalb der Plätzwiese, von hier geht die Tour zurück ins Tal und auf Radwegen über Niederdorf bis Toblach, dort folgt […]

Naturns – Naturnseralm – Vigljoch – Aschbach – Töll – Naturns (30. August 2009; 41 KM; 1600 HM)

Vom Lindenplatz in Naturns geht es zunächst kurz bergab zur Hauptstraße, diese überqueren und der Bahnhofstraße folgend bis zur Brücke und weiter zum Nartunser-Sportplatz (mit kleiner Tribüne!!). Ab hier steigt die Strecke auf dem Naturnser Nörderberg, an einige Berghöfen vorbei bis zur Naturnser Alm. Rast ist sehr empfehlenswert, sowohl Hütte als auch Sitzmöglichkeiten bieten einen […]