Hinterlasse einen Kommentar

MTB Tour Spital am Pyhrn – Rosenau Garstnertaler Höhenrunde (26. Mai 2012; 928 HM; 30 KM)

P1030084

Als Ausgangsort für die Tour Garstnertaler Höhenrunde bieten sich gleichermaßen die schönen oberösterreichischen Orte Spital am Pyhrn (644m) und Rosenau am Hengstpaß (687m) an. Die hier beschriebene, sehr gut beschilderte MTB – Tour startet beim Tourismusbüro in Spital am Pyhrn und bietet auf 30 km insgesamt 928 Hm. Mit Start in Rosenau am Hengstpaß hat die Mountainbike Tour Garstnertaler Höhenrunde 20,7 km und 691Hm. Da die Hin- und Rückfahrt auf der asphaltierten Straße von Spital am Pyhrn über Oberweng zur Flinderlmühle wegfällt.

Vom Tourismusbüro in Spital am Pyhrn fährt man zuerst auf der Pyhrnpaß Bundesstraße B138 einen Kilometer in Richtung Windischgarsten. Neben der Fahrbahn wurde ein breiter Radfahrstreifen angelegt. Gleich nachdem man unter Eisenbahnbrücke hindurch gefahren ist biegt man nach rechts ab und fährt auf einer schön asphaltierten Straße nach Oberweng (851m) hinauf. Die durchschnittliche Steigung zwischen km 1 und 3 beträgt dabei rund 9%. Zwischen km 3,5 und 4,8 bei der Kreuzung Flinderlmühle ist die Straße fast flach. Bei der Kreuzung Flinderlmühle einfach geradeaus weiterfahren und nach ca. 200m (bei km 5) nach links auf die Forststraße in Richtung Pramfelder Reith und Schwarzkogel abbiegen. Die 5,2 km lange Fortstraße bis zum Schwarzkogel hinauf hat eine durchschnittliche Steigung von 8,5% und keine schwierigen Abschnitte mit Steigungen von weit über 10%. Die Alm auf der Pramfelder Reith bei km 7,8 (1.100m) ist von Juni bis September bewirtschaftet. Den höchsten Punkt auf der MTB Tour Garstnertaler Höhenrunde erreicht man am Schwarzkogel nach 10,2 km mit 1.307m. Der bewaldete Übergang auf dem Schwarzkogel bietet selbst keine gute Aussicht. Wenn man aber auf der Forststraße die kurz vor dem höchsten Punkt nach rechts abzweigt und ein paar hundert Meter weiterspaziert, kommt man zu einer baumfreien Stelle mit wunderbarer Aussicht auf das Garstnertal, Totes Gebirge, und die Berge Scheiblingstein sowie Großer Pyhrgas.

Nach der leicht zu fahrenden Abfahrt in die Innerrosenau befinden sich nach dem Biathlonzentrum bis zur Einmündung in die Hengstpaßstraße die 3 Jausenstationen Hinterreither, Ebentalgut und Lambergerteich. Vom Schwarzkogel bis zur Kreuzung am Ortsende von Rosenau am Hengstpaß wo es links hinauf in Richtung Zottensberg geht (ca. 300m nach dem Gasthaus Maurerwirt), fährt man 11 km lang und 620Hm wieder bergab. Die Steigung am Berggasthof Zottensberg (877m – Rodelbahn im Winter) vorbei bis auf 907m hinauf ist 2,8 km lang, hat 220Hm und ist bis auf ein kurzes Flachstück vor dem Berggasthof Zottenberg gleichmäßig ansteigend. Die abschließenden 6,5 km an der Kreuzung Flinderlmühle vorbei nach Spital am Pyhrn hinunter bieten auch einige wunderbare Aussichtspunkte.

Kartenbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: